Street Dance in Bad Gastein

Bad Gastein bleibt seinem Image als moderner, urbaner Raum für Künstler treu. Im Vorfeld des Flavourama Street Dance Festivals findet von 29. September bis 3. Oktober ein außergewöhnliches Hip-Hop Tanzcamp im Alpenort statt – das Flavourama IntensiveRetreat Bad Gastein. Die Teilnehmer des Trainingsprogramms reisen aus ganz Europa an, um mit Top-Dozenten zu trainieren. Neben Workshops und Theorieeinheiten kommen Tänzer und Interessierte in den Genuss eines vielseitigen Rahmenprogramms.

Bergidylle und urbaner Tanz, ruhige Alpenlandschaft und hippe Partys – diese Gegensätze ergänzen sich bei diesem einzigartigen Event. Die drei Flavourama Organisatorinnen Farah Deen, Olivia Mitterhuemer und Elena Rainer sind von der Besonderheit des Weltkurortes Bad Gastein überzeugt. „Letztes Jahr, als wir das 10-jährige Bestehen von Flavourama im Kraftwerk Bad Gastein gefeiert haben, waren wir richtig überwältigt von der Begeisterung unserer Gäste. Vor allem die besondere Atmosphäre am Wasserfall und die Ruhe des Gasteinertals hatten etwas sehr Inspirierendes für unsere internationalen KünstlerInnen.“ 

Programm

Das fünftägige Retreat bietet für angehende Tanzprofis viele Möglichkeiten, neue Erfahrungen zu sammeln. Die zwei Top-Dozenten, Mufasa (Paris) und Frankie J (London), vermitteln ihre jahrelange Expertise in Theorie und Praxis. Darüber hinaus kommen die Teilnehmer auch in den Genuss eines vielseitigen Rahmenprogramms, zum Beispiel bei einer Wanderung mit Almfrühstück und einer Yogaeinheit direkt am Wasserfall. Die Kurse und das Programm können ab 375 Euro gebucht werden. Weitere Informationen unter www.flavouramabattle.com.

Doch auch als Zuseher kann man Hip-Hop-Luft schnuppern: Am 3. Oktober zwischen 14:00 und 16:30 Uhr können Interessierte eine Straßenshow der Kursteilnehmer vor dem Kongresszentrum bewundern und bei der Pre-Party von 19:00 bis 22:00 Uhr bringen DJs aus Russland und Österreich das Kraftwerk am Fuße des Wasserfalls zum Beben. 

©Flavourama