SUBARU XV 1.6i Style Navi

Subaru XV 1.6i Style Navi

Subaru ist zwar der kleinste der bei uns präsenten japanischen Autohersteller. Aber die Marke ist bekannt für ihre Allrad- und meist von einem Boxermotor angetriebenen Fahrzeuge.  

Allrad-Performance optimal umgesetzt

Subaru ist beständig, die Autos sind bekannt für Solidität, Zuverlässigkeit und hohes Traktionsvermögen. „Never change a winning team“ ist der Slogan. Dementsprechend milde fallen die Änderungen am neuen Modell aus. Front und Heck wurden leicht modifiziert, der Winkel der A-Säule verändert, Frontscheinwerfer und Rückleuchten erneuert.

David Dello Stritto, Verkaufs- und Marketingchef von Subaru in Europa, erklärt den Grund der Zurückhaltung: Es gebe keinen Anlass, ein Erfolgsmodell grundsätzlich zu verändern. Der neue XV ist 4,67 Meter lang und 1,80 Meter breit, beide Maße haben um zwei Zentimeter zugelegt. Davon profitiert das Kofferraumvolumen. Es wächst um fünf auf 385 Liter bei aufgestellten Rückbanklehnen und um 24 auf 835 Liter bei umgeklappter Rückbank und Beladung bis zur Fensterunterkante. 1310 Liter passen bei dachhoher Nutzung in den Kofferraum.

Eine kleine, aber sympathische Veränderung ist die Befestigung der Außenspiegel auf dem Türblech, was die Übersichtlichkeit gerade beim Abbiegen entscheidend verbessert. Noch deutlicher ist die Modernisierung im Innenraum zu erkennen. Das Cockpit ist schlicht, aber ansprechender gestaltet, die Instrumente mit analogen Skalen sind gut ablesbar. Sie umrahmen ein auf 4,2 Zoll vergrößertes TFT-Display. Informationen des Navigationssystems, das in den Spitzenausstattungen zum Serienstandard gehört, gibt ein weiterer Monitor auf der Mittelkonsole wieder. Über den dritten Bildschirm – acht Zoll misst die Diagonale des zentralen, berührungssensitiven Displays darunter – lassen sich die Navigation und das Infotainment steuern, Apple Carplay und Adroid Auto beherrscht der XV natürlich auch. Einfach wolle man die Dinge halten, heißt es, dem Bedienungskomfort tut dies besonders gut.

Der Subaru hat einen klassischen Antrieb mit Boxermotor und permanentem Allradsystem. Die Kraft der Vierzylinder, die aus 1,6-Litern Hubraum 114 PS schöpfen, überträgt serienmäßig die stufenlose Automatik Lineartronic.

Technische Daten:

Motor/Getriebe: 4-Zylinder-Boxerbenzinmotor, 1.600 ccm, 114 PS/ 84 KW, CVT-Lineartronic-Automatik-Getriebe, Permanenter Allradantrieb, Fahrleistungen  Spitze 175 km/h, 0 auf 100 km/h: 13,9 Sek., Verbrauch WLTP komb. 8,0 L, CO2 180g/km, Garantie 3 Jahre oder 100.000 km, Maße  4,47 x 1,80 x 1,62 m, Testwagen Style Navi ab 28.430 Euro, Baureihe ab 24.370 Euro

©ampnet/UH