November Leseliste: Die Anders-Denker

piles of books on table over blurred library background.

Graue, verregnete und kühle November-Tage laden dazu ein, es sich auf der Couch gemütlich zu machen und ein gutes Buch zu lesen. Wir haben einen Stapel neuer Schätze und können es kaum erwarten euch unsere Neuentdeckungen in unserer November Leseliste zu präsentieren!

12 Rules for Life – Jordan B. Peterson

Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt? Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten.  Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. (Jordan B. Peterson, ISBN 978-3-442-31514-7, Goldmann Verlag, €20,60)

Homo Deus – Yuval Noah Harari

In „Homo Deus“ stößt  Yuval Noah Harari vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind. (Yuval Noah Havarie, ISBN 978-3-406-72786-3, C.H. Beck Verlag, €15,40)

Das Kind in dir muss Heimat finden – Stefanie Stahl

Jeder Mensch sehnt sich danach, angenommen und geliebt zu werden. Im Idealfall entwickeln wir während unserer Kindheit das nötige Selbst- und Urvertrauen, das uns als Erwachsene durchs Leben trägt. Doch auch die erfahrenen Kränkungen prägen sich ein und bestimmen unbewusst unser gesamtes Beziehungsleben. Erfolgsautorin Stefanie Stahl hat einen neuen, wirksamen Ansatz zur Arbeit mit dem »inneren Kind« entwickelt: Wenn wir Freundschaft mit ihm schließen, bieten sich erstaunliche Möglichkeiten, Konflikte zu lösen, Beziehungen glücklicher zu gestalten und auf (fast) jedes Problem eine Antwort zu finden. (Stefanie Stahl, ISBN 978-3-424-63107-4, Kallash Verlag, €15,50)

Kurze Antworten auf große Fragen – Stephen Hawking

In seinem letzten Buch gibt Stephen Hawking Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit und nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das Universum seiner Weltanschauung. Seine Gedanken zu Ursprung und Zukunft der Menschheit sind zugleich eine Mahnung, unseren Heimatplaneten besser vor den Gefahren unserer Gegenwart zu schützen. Zugänglich und klar finden Sie in diesem Buch Hawkings Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit. 

– Warum gibt es uns Menschen überhaupt? 
– Und woher kommen wir? 
– Gibt es im Weltall andere intelligente Lebewesen? 
– Existiert Gott? 
– In welchem Zustand befindet sich unser Heimatplanet? 
– Werden wir auf der Erde überleben? 
(Stephen Hawking, ISBN 978-3-608-96376-2, Klett Cotta Verlag, €20,60)