Rezeptidee: Apfel Zimt Schnecken aus Blätterteig

Graue, kühle Herbsttage laden dazu ein, sich auf der Couch unter der Decke zu verkriechen, Tee zu trinken und ein gutes Buch zu lesen oder einen Film zu sehen. Und was würde besser dazu passen als knusprige, duftende Apfel Zimt Schnecken? Wir haben für euch ein einfaches und unschlagbar gutes Rezept, für das ihr nur wenige Zutaten benötigt.

Zutaten:

– 1 Packung Blätterteig
– 1,5 EL Butter
– 2,5 EL Zucker
– 1 EL Zimt
– 1 Apfel


Zu Beginn den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Anschließend den Blätterteig mit 1 EL geschmolzener Butter bestreichen. Zucker und Zimt vermischen und großzügig darauf verteilen. Den Apfel waschen, vierteln und entkernen. In kleine Würfel schneiden und ebenso auf dem Blätterteig verteilen. Vom langen Ende her aufrollen und in 12 gleichgroße Schnecken schneiden. Wenn vorhanden, eine Muffinform mit der restlichen Butter einfetten und in jede Form eine Schnecke legen. Ansonsten auf ein Backblech auflegen und gleichmäßig verteilen. Die Apfel Zimt Schnecken 20 Minuten backen, bis die Oberseite schön gebräunt und knusprig ist. Kurz abkühlen lassen und genießen.

©Fotolia