Erzbergrodeo 2018: Familienerlebnis am Offroad-Olymp verschenken

©Klaus Listl

Still und besinnlich – so ist Weihnachten. Laut und actiongeladen – dieser Ruf eilt dem Erzbergrodeo voraus. Mit einem ganz speziellen Geschenk unter dem Christbaum, einem Ticket für die 24. Auflage des Motorsporthighlights am steirischen Erzberg, lassen sich die beiden Extreme miteinander verbinden.

Alle Jahre wieder kehrt die Erzbergrodeo-Community an ihre Wirkungsstätte zurück und verwandelt die steirische Region an vier Tagen in ein Motorsport-Mekka – das nächste Mal von 31. Mai bis 3. Juni 2018. Vergangenes Jahr hat das Event rund 40.000 begeisterte Zuseher und 1.000 VIP-Gäste angelockt. Die euphorischen Fans brachten die Stimmung auf Hochtouren und animierten die unerschrockenen Zweirad-Virtuosen zu Höchstleistungen, die bei Bewerben mit so hohem Schwierigkeitsgrad auch notwendig sind. Auch 2018 werden wieder Zehntausende Zeuge davon, wie rund 1.500 Dirtbiker den Erzberg mit eisernem Willen in Angriff nehmen und an ihre eigenen Grenzen und jene ihrer geliebten Maschinen gehen. Nur eine Handvoll Fahrer wird bestehen und die hoch gesteckten Ziele erreichen. Bei den wagemutigen Teilnehmern handelt es sich nicht nur ausschließlich um Enduro-Spezialisten, sondern auch um Topfahrer aus den Bereichen Motocross, Trial, Superbike oder MotoGP. Auch Stars aus der Alpinen Ski-WM, der Mountainbike Downhill-Szene oder der Snowboard Pro-Tour haben in der Vergangenheit beim Event mitgemischt.

©erzbergrodeo
©redbullcontentpool

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung, zum Programm oder Preisen finden Sie unter www.erzbergrodeo.at.