Spotted in Schweden: Das ungewöhnlichste Kaufhaus der Welt

Was tun mit alten Kleidungsstücken, ausrangierten Möbeln oder kaputten Fahrrädern? Wegwerfen? Nicht in Schweden, denn dort gibt es das wohl ungewöhnlichste Kaufhaus der Welt, dessen Läden nur Recycling Produkte verkaufen.

Westlich von Stockholm liegt die Retuna Återbruksgalleri (zu Deutsch Retuna Recycling Galerie), die wie ein großer Second Hand Laden funktioniert, allerdings gibt es 14 verschiedene Shops in denen die Kunden nach allerlei gebrauchten Dingen stöbern können.

„Unsere Idee ist, dass die Kunden herkommen und zum Beispiel einige Möbel- oder Kleidungsstücke hier lassen, für die sie keine Verwendung mehr haben. Dann drehen sie eine Runde in der Mall und finden dabei vielleicht eine neue Jacke oder einen Bilderrahmen für ein Foto ihres Großvaters, der das Bild noch einzigartiger macht“, sagt Bergström.

Das Kaufhaus gibt es seit 2015 und zählt durch sein Konzept zu den umweltfreundlichsten Einkaufszentren der Welt. Kunden können alte Gegenstände abgeben, diese werden vorab sortiert, gegebenenfalls repariert und anschließend einem der 14 Shops zugeteilt. Alle Geschäfte im Einkaufszentrum müssen auf umweltfreundliche Weise funktionieren. Neben den Shops gibt es auch ein Restaurant, das ausschließlich BIO-Gerichte anbietet.

 

Fotos: @ReTuna_Etuna (Twitter)