Agraria 2016 – 1. Messetag ein voller Erfolg!

Unter dem Motto einfach riesig“ eröffnete heute Österreichs größte und bedeutendste Landwirtschaftsmesse für die Besucher ihre Pforten. Mit rund 75.000 m2 Hallenfläche und über 490 Ausstellern ist die Landwirtschaftsmesse Agraria die erste Adresse für Bäuerinnen und Bauern, um ihren Betrieb zu optimieren und die Zukunft der eigenen Landwirtschaft zu gestalten.

„Die Mobilität in der Landwirtschaft ist immer durch Innovationen in der Landtechnik getrieben worden. Hierzu braucht es Innovations- und Investitionsanreize für unser Landwirtschaft und ihre vor- und nachgelagerten Betriebe. Die Agraria ist eine Plattform die Innovationen fördern und die Diversifizierung vorantreiben kann.“ so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

img_0235

Durch eine Vielzahl an Besuchern wurde der erste Messetag schon zu einem großen Erfolg. Einschließlich bis Samstag, 3.12.2016, kann die Agraria noch besucht werden. Von Bodenbearbeitung über Ackerbau und Grünlandtechnik, Tierzucht und -haltung bis zu Holz- und Forstwirtschaft stellen vorrangig Hersteller und Importeure die neueste Technik vor. Für jede Betriebsart und -größe kann hier das richtige Lösungsangebot gefunden werden. Neben den Ausstellungen wird den Besuchern ein umfangreiches Rahmenprogramm durch gesellschaftliche Anlässe und zusätzlichen Fachveranstaltungen geboten.

qumwagrariarundgang3_orig
In- und ausländische Politprominenz eröffnete die Agraria 2016

img_0231

img_0243

qumessewelsgg13_orig

Weitere Informationen zu den Ausstellern, den einzelnen Messetagen und der Anfahrt finden Sie unter www.agraria.at.

Fotos: Messe Wels, Privat