Bauhaus meets Couture

Im Rahmen der MQ Vienna Fashion Week präsentierte die Designerin Aniko ihre neue Linie Aniko SMART COUTURE. Die Präsentation der Kollektion begeisterte das Publikum und war der Auftakt für große Pläne und eine Revolution der Modebranche.

Aniko SMART COUTURE steht für maßgeschneiderte Kleider, die komplett individualisierbar sind, was Farbe, Schnitt und Extras betrifft. So wird jedes Kleid zum Einzelstück und ist perfekt auf die Kundin abgestimmt.

Bauhaus meets Couture

Das Kleid „Bauhaus“ ist das erste Stück der Smart Couture und jedes seiner sechs Elemente lässt sich individuell einfärben. Ähnlich einem Computerspiel konfiguriert man aus modular entworfenen Elementen das eigene Modell. Innerhalb von zwei Wochen wird dies nach Maß konfektioniert und geliefert.

bildschirmfoto-2016-09-27-um-14-51-22

Mit der Aniko SMART COUTURE ist der Startschuss für die nächste Generation der Mode und des Shoppens gefallen. Als weiteres Produkt ist der Magic Mirror angedacht, der dem Kunden ein völlig neues Gefühl des Shoppings geben und damit die Lücke zwischen Online und Realität füllen soll. Der Kunde wird in Zukunft nicht nur in der Lage sein, das Kollektionsstück zu individualisieren, sondern auch gleich auf seinem Körper zu betrachten und zuzuschneiden. Die Zukunft des Online Shoppens.

Fotos: Barbara Nidetzky